Wintersport

Vorschriften auf italienischen Pisten

Seit  Anfang des Jahres 2022 darf man in Italien nur noch mit Helm und Haftpflichtversicherung Schifahren und Snowboarden! Zwar haben die meisten Österreicher:innen bereits eine Versicherung, aber: Bei einer Kontrolle oder bei einem Unfall muss man diese auch dabei haben.

Fordern Sie gleich hier ihre Versicherungsbestätigung bei uns an

Skifahrerin
Snowboard

Welche Versicherungen braucht man eigentlich speziell fürs Schifahren oder Snowboarden?

Eine Haftpflichtversicherung: Die schützt einen, wenn man etwas beschädigt oder jemanden verletzt – oder dies behauptet wird.

Zu 99% ist die Haftpflicht in der Haushalt- bzw. Eigenheim/Haushaltsversicherung enthalten.

Prüfen Sie aber ob Ihre Kinder noch in Ihrer Versicherung inkludiert sind

Eine Unfallversicherung: Eine Verletzung ist leicht passiert und da ist es gut, wenn man gleich vor Ort in einer Privatklinik operiert werden kann. Wichtig ist es dann aber auch oft, dass die Kosten für die Physiotherapie nach einer Verletzung bezahlt werden.

Angebot gewünscht

Skilift